R├╝ckenschule

R├╝ckenschmerzen als Volkskrankheit

Immer mehr Menschen sind von leidigen R├╝ckenschmerzen geplagt, die s├Ąmtliche T├Ątigkeiten im Alltag belasten. Leichte Arbeiten, das Heben von Gegenst├Ąnden oder B├╝cken werden zu unm├Âglichen Bewegungen. Die h├Ąufigste Schmerzform in der Bev├Âlkerung sind mittlerweile die R├╝ckenschmerzen: 69% der Deutschen leiden ab und zu an R├╝ckenschmerzen. Unter chronischen R├╝ckenschmerzen leidet nach der Gesundheitsberichterstattung des Bundes jede f├╝nfte Frau und jeder siebte Mann. Mindestens 15 Prozent aller Arbeitsunf├Ąhigkeitstage werden durch R├╝ckenschmerzen verursacht und f├╝hren so zu durchaus beachtlichen volkswirtschaftlichen Sch├Ąden. Etwa 85 Prozent der Gesamtkosten, die aus R├╝ckensch├Ąden resultieren sind indirekte Kosten, die also z.B. Arbeitgeber zu tragen haben. Nur rund 15 Prozent (direkte Kosten) sind f├╝r Behandlungskosten notwendig. Aufgrund dieser Zahlen ist es zwingend notwendig bereits im Vorfeld alles daf├╝r zu tun, um R├╝ckensch├Ąden zu vermeiden oder zumindest zu vermindern.

Abhilfe schaffen – R├╝ckenschmerzen lindern und vermeiden

An diesem Punkt kommt die R├╝ckenschule zum Einsatz: Physiotherapie und Fitnessstudio vermitteln den Betroffenen verschiedene R├╝cken├╝bungen und dienen somit der Vorbeugung von R├╝ckenschmerzen und Verminderung von bereits bestehenden Beschwerden. Innerhalb der Beschulung sollen Leidtragende selbst aktiv werden und lernen unter professioneller Unterst├╝tzung die Muskulatur zu st├Ąrken. Diese ├ťbungen sollen dann sp├Ąter auch ohne Aufsicht im heimischen Bereich wiederholt werden k├Ânnen, um selbst gegen R├╝ckenschmerzen t├Ątig werden zu k├Ânnen. Geschulte Therapeuten in Dresden st├Ąrken die psychische wie auch physische Gesundheit der Patienten. Sie informieren ├╝ber die Bew├Ąltigung oder Verminderung von Schmerzen und die m├Âglicherweise bestehenden Risiken. Wichtig ist den Physiotherapeuten unterschiedliche ├ťbungen zu vermitteln, die zur Verbesserung der k├Ârpereigenen Motorik f├╝hren und auch zu einer besseren K├Ârperwahrnehmung beitragen sollen. Weitere Kursinhalte sind au├čerdem das Antrainieren von Bewegungs- und Haltungs├╝bungen, Schmerz- und Stressbew├Ąltigung und das Vermitteln von Entspannungsmethoden. Der Lehrgang richtet sich nicht nur an den Teil der Bev├Âlkerung die an R├╝ckenschmerzen leiden, sondern auch immer mehr an Menschen, die R├╝ckenschmerzen vorbeugen wollen. Ziel ist es dauerhaft die Wirbels├Ąulenmuskulatur zu st├Ąrken und, durch die erlernten ├ťbungen, Schmerzen zu vermeiden, zu mindern oder ganz auszumerzen. Den Teilnehmern in den vielschichtigen Altersgruppen soll ein r├╝ckenfreundliches Verhalten n├Ąher gebracht werden, welches sich an dem jeweiligen Alter und den k├Ârperlichen Gegebenheiten des Teilnehmers ausrichten.

R├╝ckentraining f├╝r alle

In Anspruch genommen werden kann die R├╝ckenschule von allen Versicherten einer gesetzlichen Krankenkasse, also vom Kleinkind bis zum Senioren. Neben Pr├Ąventionskursen f├╝r meist gesunde oder unter nur gelegentlich an R├╝ckenschmerzen leidenden Menschen gibt es folgende M├Âglichkeiten: Erg├Ąnzende Rehaleistungen werden f├╝r bereits erkrankte Menschen angeboten, Rehasport (oder Funktionstraining) f├╝r chronisch erkrankte Personen.

R├╝ckenschullehrerin Janette Urban

Janette Urban

Gern informieren wir Sie ├╝ber unsere n├Ąchsten Termine zur R├╝ckenschule.

Hier k├Ânnen Sie sich anmelden

Physiotherapie Balance
Thomas Wenzel
Warthaer Str. 14
01157 Dresden

Tel. 0351-32350945
Mobil 0178-7937201

Mail: info@physiotherapie-balance-cotta.de

Kontaktformular

Bild: ┬ę Robert Kneschke – Fotolia.com